Lederschürzen wurden bereits vor Hunderten von Jahren in den unterschiedlichsten Berufen eingesetzt. Dies ist bis heute ein sehr wichtiges und nützliches Kleidungsstück für den täglichen Gebrauch. Am häufigsten werden sie von Grillmeistern, Friseuren, Barkeepern, Schweißern, Schmieden, Tischlern, Schuhmachern und Metallherstellern getragen. Wir sind überzeugt, dass jeder eine Lederschürze kaufen muss, um Körper und Kleidung vor Flecken, Hitze und scharfen Gegenständen zu schützen. 

Eine Lederschürze ist ein Schutzkleidungsstück, das hauptsächlich die Vorderseite des Körpers bedeckt. Sie wird mit einem Gurt um den Hals befestigt und auch an der Taille befestigt. Dies sorgt für eine sicher haftende Hautschicht zwischen dem Benutzer und seiner Arbeit.

Wofür braucht man eine handgemachte Lederschürze

Handgefertigte Lederschürzen bieten generell die Möglichkeit, eine stärkere, hochwertige Schürze zu kreieren. Oft sind handgefertigte Schürzen auch personalisierte und maßgefertigt, sodass der Käufer die Form, die Größe und die enthaltenen Taschen / Gurte so gestalten und steuern kann, dass sie seinen Vorlieben und der Art der Arbeit, die er verrichtet, am besten entspricht.

Zu den zu berücksichtigenden Elementen gehören Lederart, Dicke, Gesamtgröße, Form der Schürze und auch die Bedingungen, unter denen sie verwendet wird. Dies können wärmere oder kältere Umgebungen, kurze Zeiträume oder ganze Tage sein.

Das Tragen einer Lederschürze ist in unterschiedlichsten Arbeitsumgebungen wichtig. Zum Beispiel in Gastronomie oder beim Grillen steht der Grillmeister direkt zwischen viel Hitze, Fleisch und Flüssigkeiten, mit viel Gelegenheit für Verschmutzungen und Flecken. Eine Grillschürze aus Leder kann helfen, den Grillmeister beim Kochen zu schützen und gleichzeitig etwas Hitze vom Grill selbst und allen heißen Werkzeugen abzuleiten, die mit dem Leder in Berührung kommen könnten.

Oft hat diese Art der Grillschürze aus Leder Taschen oder Schlaufen, um Zangen, Spatel, Thermometer und anderes Zubehör zu halten. Im Allgemeinen bietet eine leichtere Lederdicke hier die meiste Bewegungsfreiheit und den Komfort, wenn es zu heiß wird, insbesondere wenn es an warmen Tagen beim Grillen getragen wird.

Die Vorteile natürlicher Lederschürzen von Mergel

Die Statistiken über die bei der Herstellung unzähliger Schürzen verwendeten Materialien zeigen, dass Kunstleder das gängigste Material ist. Kunstleder besteht entweder aus verschiedenen Spinnstoffen oder Mischgeweben und wird oft mit PVC überzogen. Obwohl Kunstleder einem Echtleder relativ nahe kommt, kann es nicht einmal annähernd an die Qualität und technischen Eigenschaften von echtem Leder herankommen. Echtleder ist nachhaltig, wasserabstoßend, extrem dauerhaft und luftdurchlässig. Das Material ist das Ergebnis einer umweltfreundlichen Fertigung, die nachwachsende Rohstoffen benutzt. Dabei ist zu beachten, dass Leder ein Abfallprodukt der Fleischwirtschaft ist, daher werden keine Tiere für die Herstellung von Leder geschlachtet. Auch die Angenehmheit beim Tragen und außergewöhnliche Strapazierfähigkeit machen echtes Leder zum klaren Gewinner. Aus diesem Grund werden Mergelle Lederschürzen nur aus 100% Echtleder hergestellt.

Wie pflegt man eine Schürze aus echtem Leder

Einfache Tipps helfen Ihnen, Ihre kurze Lederschürze in ihrem ursprünglichen Aussehen zu erhalten und lange zu verwenden:

  • Die Schürze ist etwas schmutzig.

Mit einem feuchten Tuch abwischen. Benutzen Sie Lederwachs oder eine Lederpflegecreme um die Feuchtigkeit und den Glanz wiederherzustellen.

  • Die Schürze ist sehr nass. 

Trocknen Sie eine Lederschürze niemals in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Heizgeräten. Die Haut kann sich verformen und verhärten. Besser auf einen Kleiderbügel hängen und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Jetzt wissen Sie, wie man eine Lederschürze pflegt, tragen Sie sie mit Freude!

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0